Fahrradtourismus

Schwingen Sie sich in der Freizeit auf das Fahrrad, erwarten Sie oft über­raschende, spannende und lebendige Erfahrungen; Erlebnisse, die mit großer Wahrscheinlichkeit Ihren Blick auf das Radfahren beeinflussen.
Steigerung des Radverkehrs handelt deshalb nicht nur von täglichem Verkehr, sondern das Fahrrad bietet auch eine gute Möglichkeit, frische Luft mit Be­wegung, Freizeit und schönen Erlebnissen zu kombinieren.

Fahrt ins Blaue
Die Region ist ein wahres Füllhorn an schöner Natur, spannenden Attraktionen und gastfreundlichen Städten. Alles Ziele, die ohne Probleme mit dem Fahrrad besucht werden können. Die Präsentation jeder Stadt / Kommune zeigt bereits viele gute Anregungen, wohin die Reise gehen kann.
 
Download PDF
Es gibt fast unbegrenzte Möglichkeiten, was wir in unserer Region zu bieten haben.

Esbjerg, Kolding, Kiel und Flensburg möchten deshalb im Rahmen des Projektes „Radeln ohne Grenzen" den Radtourismus besonders fördern. Die vier Kommunen haben gemeinsam die Broschüre „Radeln am Wasser" entwickelt, in der jede Stadt eine Radtour mit dem Thema „Radeln am Wasser" vorstellt. Darüber hinaus haben die vier Projektpartner jeweils lokale touristische Fahrradkarten herausgegeben.
 

 
FAHRRADTOURISMUS

Esbjerg

DIE STADT AM MEER
Flensburg


DIE STADT AM FJORD
Kiel


DIE SAILING-CITY
Kolding


DIE STADT IM ZENTRUM
 
  Das Projekt ist mitfinanziert durch